News Updates

Abschnitt 26. Haftung im Falle der Verletzung oder Nichtanwendung eines Tarifvertrags oder einer Vereinbarung. Personen, die den Arbeitgeber vertreten, die für schuldig befunden werden, einen Tarifvertrag oder eine Vereinbarung, an die sie gebunden sind, verletzt oder nicht anzuwenden, werden mit einer von den Gerichten verhängten Geldstrafe in Höhe des Zehnfachen des Mindestlohns belegt. Im Falle der Teilnahme von mehr als einer repräsentativen Gewerkschaft (oder gewerkschaftsbund( oder von den Organen) ermächtigten Organen (oder Vereinigungen von Organen) auf der jeweiligen Ebene werden die Mitglieder des Ausschusses, der die Arbeitnehmer vertritt, im Einvernehmen zwischen diesen repräsentativen Gewerkschaften (oder Verbänden von Gewerkschaften) oder Organen (oder Körperschaften von Organen) ernannt, die von den Arbeitnehmern ermächtigt werden. Gesetz Nr. 24901 der Russischen Föderation unter Einhaltung von Tarifverträgen und Vereinbarungen. Vom 11. März 1992. (Vedomosti S`ezda narodnykh deputatov Rossijskoj federacii i werkhovnogo soveta Rossijskoj federacii, 23. April 1992, Nr. 17, Text Nr. 890, S.

12111219) Im Falle von Meinungsverschiedenheiten innerhalb des gemeinsamen Vertretungsorgans nimmt die Generalversammlung (oder Konferenz) des Arbeitnehmerkollektivs den Entwurf des Tarifvertrags an, den sie für angemessen hält, und fordert die Gewerkschaft oder ein anderes Vertretungsorgan auf, das von den Arbeitnehmern, die den Entwurf ausgearbeitet haben, ermächtigt wird, die Verhandlungen auf dieser Grundlage nach Genehmigung durch die Generalversammlung (oder Konferenz) einzuleiten. und einen Tarifvertrag mit dem Arbeitgeber im Namen des Arbeitnehmerkollektivs abzuschließen. Klauseln von Tarifverträgen oder Vereinbarungen, die für die Lage der Arbeitnehmer weniger günstig sind als die Rechtsvorschriften. Aus rechtlicher Sicht werden digital belieferte Arbeitnehmer, die als Selbständige eingestellt werden, davon abgehalten, kollektiv zu verhandeln, da die sich daraus ergebende Vereinbarung als Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht befunden werden kann; Sie können auch keinen Zugang zu formellen Vertretungsstrukturen haben, die in mehreren Rechtsordnungen nur auf Arbeitnehmer in einem Arbeitsverhältnis beschränkt sind, wie es in den nationalen Gesetzen und Gepflogenheiten definiert ist. Trotzdem befinden sich diese Arbeitnehmer in einer untergeordneten Position zu ihrem Kunden, was einem Beschäftigungsverhältnis in Bezug auf das Niveau der monopsonyen Macht und der Verhandlungsasymmetrie ähneln kann. Der Tarifvertrag kann unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Lage des Unternehmens auch andere Klauseln enthalten, insbesondere solche, die den Arbeitnehmern günstigere Arbeits- und sozioökonomische Bedingungen bieten als die in den Rechtsvorschriften und Vereinbarungen festgelegten Standards und Bestimmungen (zusätzlicher Urlaub, Rentenzuschläge, Vorruhestand, Ausgleich für Transport- und Dienstkosten, kostenlose oder ermäßigte Mahlzeiten im Betrieb und für Die Kinder der Arbeitnehmer in Schulen und Vorschuleinrichtungen). , sowie andere Arten von Leistungen und Entschädigungen). Die Fälle, auf die in Absatz 1 dieses Abschnitts Bezug genommen wird, werden auf Antrag einer der Parteien eines Tarifvertrags oder einer Vereinbarung eines zuständigen Ausschusses oder auf Initiative der Staatsanwaltschaft geprüft. Die Parteien, die den Tarifvertrag unterzeichnet haben, müssen der Generalversammlung (oder Konferenz) des Arbeitnehmerkollektivs jedes Jahr oder in regelmäßigen Abständen gemäß dem Tarifvertrag über ihre Anwendung Bericht erstatten. Mit Ausnahme der Finanzierungsbestimmungen, die durch Rechtsvorschriften, Organisationen oder Einrichtungen, die von Arbeitgebern gegründet oder finanziert werden, sowie von Organen der Exekutive oder der Geschäftsführung der Wirtschaft oder politischer Parteien vorgeschrieben sind, ist es untersagt, Verhandlungen über den Abschluss von Tarifverträgen oder Vereinbarungen im Namen der Arbeitnehmer zu führen.

In den drei Monaten vor Ablauf eines Tarifvertrags oder einer in Kraft getretenen Vereinbarung oder innerhalb einer in einem solchen Rechtsakt vorgesehenen Frist kann eine der Parteien die andere Vertragspartei schriftlich über ihre Absicht unterrichten, Verhandlungen zum Abschluss eines neuen Tarifvertrags oder einer neuen Vereinbarung aufzunehmen.

  • No categories
Latest News

All courses upto 30th May are now cancelled including the Spring Course.

Beginner Courses

2020 Course Dates

Syllabus Courses:

  • 27th June

KAA One Day Courses:

  • 19th September
  • 28th November (AGM)

Spring Course

  • Cancelled

Komyokan Summer School:

  • 1st to 5th August

Course details will be published near their time.

Sensei in Holland:

  •  16th – 17th May (to be confirmed)
  •  11th  – 12th July (to be confirmed)
  •  31st – 1st November (to be confirmed)

Sensei in Astrakhan

  •  13th – 22nd April (to be confirmed)

JAC National Course

  •  13th June
Interview with Ezra Shihan – Part 1

Interview With Ezra Shihann – Part 2

Social media
Shopping Cart
Your cart is empty